Beachten

Ein Leitfaden

Allgemeines

Eine Teilnahme setzt keine besonderen Fähigkeiten voraus. Dennoch gilt es ein paar Dinge zu beachten.

  • Das Angebot Fahren kann für Sie als Gespannführer, besonders durch das erforderliche Mithelfen bergauf, eine ungewohnte Anstrengung sein.
  • Qingmiq bietet Aktionen mit Hunden an — ihrem Wesen entsprechend meist in der freien Natur. Dieser Abenteuercharakter ist naturgemäß immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Dies gilt für drinnen wie für draußen.
  • Die Teilnahme an allen Veranstaltungen und Treffen ist freiwillig und geschieht auf eigene Verantwortung.
  • Bringen sie bitte keine Leckerli und keine Tiere mit.
  • Achten Sie auf geeignete Kleidung und festes Schuhwerk.

Tierschutz

Bei allen unseren Programmen hat der Tierschutz im Allgemeinen sowie die Gesundheit und Sicherheit unserer Hunde im Besonderen, einen hohen Stellenwert. Ein Zuwiderhandeln der Teilnehmenden kann zur Anzeige gebracht werden und zum Auschluss aus dem Programm führen.

Gesundheitliche Eignung und körperliche Verfassung

Man muss nicht athletisch sein. Die Teilnahme an einer Ausfahrt erfordert ein Maß an Kondition bzw. Fitness, die auch für eine entsprechende Wanderung, Langlauftour oder ähnliche Vorhaben nötig ist. Für Krankheiten und Leiden, die bereits vor Teilnahme an einer Veranstaltung bestanden nehmen wir keine Haftung.

  • Für die gesundheitliche Eignung hinsichtlich der Anforderung der gebuchten Leistung ist der Teilnehmende selbst bzw. eine erziehungsberechtigte Person verantwortlich. Alle Angebote erfordern einen entsprechenden Gesundheitszustand, aber auch die nötige körperliche und geistige Fitness. Bei Bedenken und Fragen zur persönlichen, körperlichen Verfassung wie Gewicht, Alter oder Eignung, steht Qingmiq gerne zur Verfügung.
  • Sollten Teilnehmende aus persönlichen und/oder körperlichen Gründen das Programm abbrechen müssen, wird der Preis nicht rückerstattet. Qingmiq rät von einer Teilnahme bei Schwangerschaft sowie bei Rücken- oder Wirbelsäulenerkrankungen, ab.
  • Einzelpersonen dürfen ein Gewicht von 100 kg nicht überschreiten. Bei Mitnahme eines Passagiers, nur nach Absprche und nur für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren, darf das Gesamtgewicht der beiden Gäste 150 kg nicht überschreiten.
  • Der Teilnehmer verpflichtet sich, dem Veranstalter umgehend alle möglicherweise relevanten Informationen für die Durchführung der Veranstaltung zukommen zu lassen.

Ihr Termin

  • Sie haben als Person oder Gruppe einen eigenen Termin. Es handelt sich dabei um keinen Sammeltermin mit weiteren Personen oder Gruppen, es sei denn es wurde etwas anderes vereinbart.
  • Ein Termin bei Qingmiq bedarf der Vorbereitung. So bitten wir sie nicht bereits vorher, sondern erst zum vereinbarten Termin zu kommen.
  • Ein Termin gilt erst bei Geldeingang als vereinbart. Daraufhin erhalten eine Bestätigung.

Witterung

  • Die Veranstaltung findet vom Wetter unabhängig statt.
  • Im Fall amtlicher Unwetterwarnungen und behördlicher Anordnungen, wird der Termin verschoben.
  • Bei vereisten und damit aus Sicherheitsgründen nicht begeh- oder befahrbaren Wald- und Feldwegen wird die Veranstaltung ebenfalls auf einen Ausweichtermin verlegt.
  • Mit witterungsbedingten Verzögerungen und Verzögerungen bedingt durch die Hunde des Veranstalters muss der Teilnehmer rechnen.
  • Bei witterungsbedingten und anderen Sicherheitsrisiken, bzw. bei grob fahrlässigem Handeln von Teilnehmenden steht es Qingmiq frei, das Programm abzubrechen, Änderungen vorzunehmen und Teilnehmende von Programmen auszuschließen und/oder des Geländes zu verweisen.
  • Unsere Schlittenhundetouren sind grundsätzlich nur bei konstanten Temperaturen unter +14°C durchführbar.
  • Bricht der Teilnehmer das Programm auf Grund der Witterung ab, gilt es trotzdem als durchgeführt.

Sicherheit, Kleidung, persönliche Gegenstände

  • Den Anweisungen von Huskytrail Qingmiq ist Folge zu leisten.
  • Achten Sie auf geeignete Kleidung. Sie muss der Witterung angepasst sein sowie Verschmutzung und Strapazierung ertragen dürfen. Ebenso ist festes und geschlossenes Schuhwerk Voraussetzung.
  • Es besteht besteht keine Pflicht einen Helm zu tragen. Alle Teilnehmenden entscheiden eigenverantwortlich, wenn Sie möchten bringen Sie einen Ski- oder Fahrradhelm mit. Falls Sie keinen haben, können Sie von uns einen gestellt bekommen. Bitte teilen Sie uns dies vorher mit!
  • Bei Ausfahrten mit unseren Schlittenhunden, entscheidet Qingmiq ob mit Schlitten oder Wagen gefahren wird. Kunden und Teilnehmende haben bei diesem Thema kein Wahlrecht bzw. keine Entscheidungsbefugnis.
  • Es kann auch keine Haftung für Frisuren übernommen werden.
  • Achten Sie auch auf Ihre mitgeführten Gegenstände wie Brillen, Schals, Rucksäcke, Mobiltelefone und Fotoapparte.

Haftung

Der Anbieter haftet für Verletzungen an Leben, Körper und Gesundheit, wenn diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Beschränkung der Haftung

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen geschieht aufgrund ihres Abenteuercharakters auf eigene Gefahr und Verantwortung. Veranstaltungen dieser Art finden in der freien Natur statt, wo jeder Aufenthalt mit gewissen Risiken verbunden ist. Wir bewegen uns auf unbefestigten Wald- und Feldwegen, gelegentlich auch querfeldein. Für Witterungen und andere natürliche Ereignisse, mit denen die Teilnehmer rechnen müssen, übernehnimmt Qingmiq keine Haftung. Für psychische und physische Leiden, die bereits vor Teilnahme des Kunden an einer Veranstaltung vorhanden waren, wird keine Haftung übernommen. Ebenso gilt dies für Verschmutzung von Kleidung, Haaren, mitgeführten Gegenständen und Geräten, etc.

Fremde Tiere, Kuscheltiere

Andere Tiere, bringen Unruhe in die Rudelordnung, so sind die Tiere nicht in ihrem gewohnten Gefüge. Bringen Sie deshalb keine Hunde oder andere Tiere, zu unseren Veranstaltungen und Treffen, mit. Es sein denn, es wurde speziell etwas anderes vereinbart. Kuscheltiere lassen Sie am besten zuhause oder im Auto.

Anmeldung

Eine Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Entsprechend den Daten aus der Buchung ergeht eine Rechnung an den Kunden.

  • Nach Geldeingang des Rechnungsbetrags ist die Anmeldung gültig.
  • Eine Anmeldung wird mit der Bestätigung, die alle wesentlichen Angaben zu der gebuchten Tour enthält, durch den Anbieter als verbindlich erklärt.
  • Wenn nichts anderes vereinbart wurde erfolgt diese Bestätigung per E-Mail.
  • Bei Angeboten so kurz vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden, dass eine Überweisung nicht mehr rechtzeitig erfolgt, siehe unter Zahlung.
  • Erforderlich zum Teilnehmen ist außerdem ein unterschriebener Haftungsausschluss.
  • Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich vom Veranstalter bestätigt werden.

Zahlung

Mit Erhalt der Rechnung und der Terminreservierung ist der Rechnungsbetrag sofort, aber spätestens innerhalb von 5 Tagen zu begleichen. Nach Geldeingang ist der Termin verbindlich gebucht und es erfolgt eine Bestätigung des Anbieters. Bei kurzfristigen Buchungen kann nach Vereinbarung mit dem Anbieter, die Zahlung auf anderem Weg erfolgen. Beispielsweise wenn Buchung und Termin innerhalb von 5 Tagen liegen und eine vorher eingehende Zahlung vom zeitlichen Ablauf nicht mehr möglich ist.

Stornierung

Der Kunde kann bis zum Beginn des Erlebnisses jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Anbieter vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich für die Stornierungsgebühren ist der Eingang (nicht der Poststempel) der Rücktrittserklärung beim Veranstalter. Nach erfolgter Buchung berechnet sich die Höhe der Rücktrittsentschädigung nach folgenden pauschalen Prozentsätzen des jeweiligen Buchungspreises.

  • 14. bis 03. Tag vor Beginn 50%,
  • 02. Tag bis zum Veranstaltungsbeginn 75%,
  • bei Nichterscheinen oder Nichtantritt ohne vorherige Rücktrittserklärung 100%

Gutscheine werden nicht rückerstattet.
Selbstverständlich sind diese aber bei Beibehaltung des Veranstaltungstermines auf Ersatzpersonen übertragbar, sofern diese den Haftungsausschluss durch Unterschrift anerkennt.

Abstandnehmen durch den Anbieter

Der Anbieter ist berechtigt, in folgenden Fällen vor dem bzw. am Veranstaltungstag vom Vertrag zurückzutreten:

  1. Bei Krankheit des Tourenführers, Krankheit der Hunde, bei höherer Gewalt wie Unwetter oder amtliche Anordnungen und diesen gleichstehenden außergewöhnlichen Ereignissen. In diesen Fällen wird ein Ersatztermin angeboten. Darüber hinausgehende Ansprüche, gleich welcher Art sind ausgeschlossen. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass besondere Ereignisse noch während der Tour auftreten und diese deshalb zur Sicherheit abgebrochen werden müssen bzw. das Programm der Touren dann abweichen kann. Die Veranstaltung gilt dann als durchgeführt.
  2. Wenn der Teilnehmer die Durchführung der Veranstaltung, ungeachtet einer Abmahnung des Anbieters, nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Gutschein

Gutscheine werden nach Zahlungseingang, per Post, versandt. Diese sind 3 Jahre gültig (ab dem Ende des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde) und sind übertragbar auf andere Personen. Barablöse ist nicht möglich. Überschreitet der Wert des Gutscheins den Wert des Programms kann keine Auszahlung des Restbetrages erfolgen. Nicht bezahlte Gutscheine werden erst nach vollständiger Bezahlung eingelöst.

Wird ein verbindlich vereinbarter Termin, auf Basis eines Gutscheins storniert und es fallen Stornierungsgebühren siehe Stornierung an, besteht kein Anrecht auf Auszahlung des Gutscheins. Sie können den Gutschein aber auf eine andere Person übertragen sofern diese den Haftungsausschluss durch Unterschrift anerkennt.

Gutschein außen Gutschein innen